Tip des Tages

Deppenleerzeichen

Deppenleerzeichen ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für fehlerhafte Leerzeichen in zusammengesetzten Substantiven.

Deppenleerzeichen können eine völlig sinnentstellende, bisweilen komische oder peinliche Wirkung entfalten, wie die folgenden Beispiele zeigen:

  • Ein Mobiltelefonanbieter warb mit „24 Monate ohne Grund Gebühr“ ...
  • Auf einem Hinweisschild des Bezirksamtes Eppendorf war zu lesen: „Trink Wasser für Hunde“.

Problematisch können Deppenleerzeichen auch beim mündlichen Vortragen geschriebener Sprache werden. Der Autor vom „Stadtbahn Wagen“ meinte wahrscheinlich nicht, daß hier etwas zu riskieren ist. Im nächsten Beispiel wird die Verwechslungsgefahr vielleicht noch deutlicher: „Kranken Schwestern sollte man finanziell unter die Arme greifen.“

Beispiele tw. entnommen sowie ausführlicher Artikel zu Deppenleerzeichen unter wikipedia. Besuchenswert ist auch www.deppenleerzeichen.de.